• down
  • up

Spiritleaks

Das Herz unseres Projektes

Wer, warum und wozu wir Spiritleaks erschaffen haben

Liebe Leser, zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Mandy Schröder und quasi die Seele von Spiritleaks. Nicht mehr ganz jung, aber jung genug um noch etwas bewegen zu wollen und auch zu können. Ich wurde in Mecklenburg-Vorpommern geboren und lebe heute in der schönen, grünen Hansestadt Hamburg. Sternzeichen Skorpion (chin. Feuer-Drache), in einer festen Beziehung, keine Kinder aber zwei knuffige Katzen.

Was treibt mich an: Die tiefe Neugier aufs Leben und der starke Wunsch, die Welt ein wenig schöner zu machen.

Wie kommt man auf so eine Idee?

Als ich vor vielen Jahren anfing, mich für spirituelle Themen zu interessieren, musste ich feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, sachliche, solide und auch neutrale Infos zu bekommen. Zunächst hat man das Problem "Wonach soll ich denn überhaupt suchen?". Das Internet und somit Google gab es damals zwar schon, aber ohne Suchbegriffe nützt das dann auch nicht viel. Also ging es in den Buchladen um die Ecke. Die Bücherregale in der "Esoterik- und Lebenshilfe-Ecke" waren damals bei weitem noch nicht so voll wie heute, aber es gab sie zumindest schon. Da ich aber auch hier nicht so recht wusste, welches Buch denn nun geeignet sein könnte, ging es zunächst querfeldein.

Schnell musste ich ernüchtert feststellen, dass die meisten Bücher nicht das enthielten, was ich erwartete. Entweder waren sie zu schwammig, zu einseitig, zu speziell, zu schwer zu verstehen und vieles war ehrlich gesagt, auch einfach nur Blödsinn. Aber! Es gab auch Bücher, da saß ich stauned da und fragte mich "Warum weiß das denn neimand, das ist doch so unglaublich wichtig?"

Es musste also einen anderen Weg geben, meinen Wissensdurst zu stillen. So beschloss ich, strukturiert und geordnet vorzugehen. So beschäftigte ich mich zunächst mit den historischen, kulturellen und eben auch spirituellen Seiten der großen Glaubens- und Religionsrichtungen. Nach und nach konnte ich nun gut unterscheiden, welche Themen und Praktiken tiefe Wurzeln hatten und welche eben wirklich nur "Verkaufsgaranten" darstellten, mit denen man versucht, den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Nun gab es neben dem Lesen aber auch den Wunsch, praktische Erfahrungen zu sammeln. Hier stand ich nun vor dem gleichen Problem: Wonach suchen? Wie findet man Praxismöglichkeiten, die vielleicht nicht gerade hunderte Kilometer weit weg sind?

So entstand in mir erstmals der Gedanke, dass es eine Website geben müsste, wo man diese spannenden Praxismöglichkeiten einfach finden kann. Ohne, das man Suchbegriffe kennen muss.

Da ich mein Wissen nun auch begeistert teilen möchten, gab es in den kommenden Jahren viele interessante Gespräche. Die meisten Gesprächspartner waren sehr offen und wollten alles ganz genau wissen. Aber nach einigen Tagen, ließ der Wille an einer Umsetzung meist schon nach und ich dachte, wozu die Mühe? Da ich ja bereits an der Übersicht für Praxismöglichkeiten arbeitete, beschloss ich, das was ich gelernt habe, in das Projekt mit zu integrieren. Ich schreibe einfach auf, was ich gelernt habe. So kann sich damit der beschäftigen, der sich dafür interessiert und ich habe die Möglichkeit Menschen zu helfen, die nach neuen oder alternativen Wegen suchen.

Über die Jahre ergänzte ich Spiritleaks noch um einige weitere Bereiche, die ich für sinvoll hielt, so dass Spiritleaks heute wie ein geschlossener Kreis funktioniert. Man kann einfach irgendwo anfangen und sich ganz von seiner Intuition führen lassen.

Heute bin ich froh, dass ich meine beruflichen Erfahrungen und meine persönlichen Interessen in einer Art und Weise verbinden kann, die meinem Lebensruf gerecht werden: Menschen auf Ihrem Weg ein kleines Stück zu begleiten. Ich hoffe, dass Sie Spiritleaks für sich so nutzen können, wie ich es mir seinerzeit schon gewünscht habe.