Gesundheit

Psychologie und Ganzheitlichkeit

Medizin für Geist und Seele

Das Geist und Seele auch einen großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit haben können, wird von der Schulmedizin mittlerweile weitesgehend anerkannt. Auch in der Umkehr, kann eine körperliche Erkrankung zu Erkrankungen von Geist und Seele führen. Von daher ist der Psychologie stets eine wichtige Rolle in der Ganzheitlichkeit zuzuordnen. Und das war und ist auch in den großen traditionellen Gesundheitssystemen schon immer so gewesen.

psychologie

Was wir Denken, was wir Fühlen und was wir Glauben bestimmt letztendlich wie es uns geht. Aus einer kleinen emotionalen Schieflage kann aber langfristig auch eine ernsthafte Erkrankung werden. Dauerstress, Überlastung und Leistungsdruck sind die Probleme unserer Zeit und sie sind Ursache für eine ganze Reihe an unseren Zivilisationskrankheiten. Umso wichtiger ist es heute, verantwortungsbewusst mit sich selbst und seiner emtionalen und geistigen Verfassung umzugehen.

2/2

Themenauswahl

Ausgewählte Artikel, Themen und Berichte

Dieser Bereich wird derzeit aktualisiert.