top

Traditionelle europäische Naturheilkunde

Geschichte, Erfahrungsreichtum und Therapiekonzepte der westlichen Medizin

Die europäische Medizin entwickelte sich in unserer westlichen Welt - wie soll man sagen - etwas holprig. Sie war von imensen Fortschritten aber auch von grandiosen Rückschlägen gezeichnet. Aus dem Ursprung der schamanischen Traditionen entstanden zwei Zweige der Medizin. Ein Zweig wurde zu unserer heutigen modernen Schulmedizin, der andere findet sich in unserer überlieferten Volksmedizin wieder.

ten

” Wenn du nicht bereit bist, dein Leben zu ändern, kann dir nicht geholfen werden. „ Hippokrates von Kos

Die traditionelle europäische Medizin ist aufgrund ihrer vielschichtigen Einflüsse aus anderen Kulturen und ihrer Geschichte an sich, ein sehr vielseitiges Themengebiet. In diesem Bereich stellen wir Ihnen daher nur einige wichtige Themen zur TEN vor. Übrigens ist der Begriff "Traditionelle europäische Medizin" ein moderner Begriff unserer Zeit und dient hauptsächlich zur Abgrenzung gegenüber anderen Gesundheitssystemen.

Für besonders wichtig halten wir die geschichtliche Entwicklung der TEN, die philosophischen Grundkonzepte und natürlich die praktischen Verfahren, mit denen Praktiker heutzutage erfolgreich arbeiten. Fehlen darf auch nicht die Volksmedizin, denn in ihrem Erfahrungsschatz finden wir viele Verfahren, die wir im Alltag einfach und sinnvoll nutzen können.

Neu eingestellte Themen

Hier finden Sie neu eingestellte Themen zur europäischen Naturheilkunde

Dieser Themenbereich wird derzeit aktualisiert

Themen zur Geschichte

Über die Entwicklung der traditionellen europäischen Naturheilkunde

kloster

Kurze Geschichte

Ein kleiner Überblick über die Geschichte der TEN

Wie in allen anderen Kulturen auch, liegen die Ursprünge der europäischen Medizin im Schamanentum. Der Mensch sah sich als Teil der Natur und für Heilungen in einer Gemeinschaft war i.d.R. ein Schamane zuständig. Die traditionelle europäische Medizin teilt sich bereits früh in zwei Zweige. Aus einem Zweig wird unsere moderene Schulmedizin und unsere Naturheilkunde entstehen. Ein anderer Zweig, der schamanische Techniken und keltisch-germanische Traditionen weiterführt, entwickelt sich über die Zeit zu einer Art Volksmedizin. » Mehr lesen

asklepios

Der Asklepiosstab

Symbol der Ärzte und Apotheker

Der Stab, um den sich eine oder auch zwei Schlangen aufwärts winden, dient heute als Symbol für Medizin und Heilkunde. Allerdings erst seit 1868, als die preußischen Militärtärzte dieses als Erkennungssymbol trugen. Vorher galt ein Schröpfkopf als Symbol der Heiler. Aber wer war Asklepios und welche Bedeutung hat der Stab?

» Mehr lesen

Volksmedizin des Alltags

Praxisorientiertes Wissen für eine natürliche Gestaltung des Alltags

Es ist noch nicht lange her, dass sich der Mensch bei der Gestaltung seines Lebens- und Tagesrhythmus an den natürlichen Rhythmen der Natur orientierte. Für unsere Großeltern (oder Urgroßeltern) war das noch existenziell wichtig. Heute geht uns dieses Gefühl für die Rhythmik verloren, was sich sehr ungünstig auf unsere Psyche, unser Wohlbefinden und auch unsere Gesundheit auswirken kann. Wir sind nun mal ein Teil der Natur und unterliegen ebenso wie diese einem kontinuierlichem und wiederkehrendem Wandel.

heilpflanzen

Das Rhythmus des Lebens

Die große Naturapotheke

Die Natur ist unsere größte Apotheke. Hier finden Sie eine Übersicht, wie heimische Pflanzen und Gewürze heilend und unterstützend im Gesundheitsprozess angewendet werden. können.

bachblüten

Der Rhytmus des Jahres

Seelentherapie mit Blütenenergie

Das von Eduard Bach entwickelte System der Bachblütentherapie hilft dabei, die äußere materielle Welt mit der inneren geistige Welt wieder in Harmonie zu bringen.

schamanismus

Der Rhytmus des Tages

Die 12 Salze des Lebens

In diesem Lexikon haben wir Ihnen noch einmal die Wirkungen und Anwendungsgebiete der 12 Schüßler-Salze und den 12 Ergänzungssalzen als praktische Übersicht zusammengestellt.

Praxis der TEN

Hier finden Sie einige bedeutende Verfahren der europäischen Naturheilkunde

Dieser Themenbereich wird derzeit aktualisiert