• down
  • up

Zitate & Gedichte

Die große Liebe

Zitate, Gedichte und Sprüche zum Thema Liebe

In diesem Bereich geht es ganz um das schönste Thema der Welt - die Liebe.

liebe

” Der Kummer, der nicht spricht, nagt am Herzen, bis es bricht. „
William Shakespeare

  • down
  • down

Gedichte

Gedichte über die Liebe

Unsere Sammlung an Gedichten zum schönsten Thema der Welt.

Du und ich

Wunschlose Seligkeit
Strömt deine Nähe über mich.
Der Alltag wird zur Sonntagszeit,
Unsterblich schlingt das Leben sich
Um uns. Und Menschengöttlichkeit
Fühl‘ ich bei dir durch dich.
Was einst gewesen, weiß ich kaum.
Die enge Welt wird weiter Raum.
Und Holz wird Eisen, Eisen Holz
Und Stolz wird Demut, Demut Stolz.
Gar wunderbare Weisen
Singt dann bei seinen Kreisen
Mein Blut im Paradies für mich.
Es haben alle Wünsche Ruh‘, –
Ich weiß nicht mehr, wer bist dann du.
Ich weiß nicht mehr, wer bin dann ich./

Max Dauthendey

Du schlank und rein wie eine Flamme

Du schlank und rein wie eine Flamme
Du wie der Morgen zart und licht
Du blühend Reis vom edlen Stamme
Du wie ein Quell geheim und schlicht
Begleitest mich auf sonnigen Matten
Umschauerst mich im Abendrauch
Erleuchtest meinen Weg im Schatten
Du kühler Wind du heisser Hauch
Du bist mein Wunsch und mein Gedanke
Ich atme dich mit jeder Luft
Ich schlürfe dich mit jedem Tranke
Ich küsse dich mit jedem Duft
Du blühend Reis vom edlen Stamme
Du wie ein Quell geheim und schlicht
Du schlank und rein wie eine Flamme
Du wie der Morgen zart und licht.

Stefan George

Ach, wie sehn ich mich nach Dir

Ach, wie sehn ich mich nach dir, Kleiner Engel! Nur im Traum,
Nur im Traum erscheine mir!
Ob ich da gleich viel erleide,
Bang um dich mit Geistern streite
Und erwachend atme kaum.
Ach, wie sehn ich mich nach dir,
Ach, wie teuer bist du mir,
Selbst in einem schweren Traum.

J.W. Goethe

Man findet die Liebe,
wenn man nicht nach ihr sucht.
Schon manchen hat sie
mit ihrem Charme verflucht.
So sehr ich auch achtgab,
ihr Fluch traf auch mich
und als Ziel meiner Liebe
wählte er Dich.

Cornelia Sander

Neue Liebe, neues Leben

Herz, mein Herz, was soll das geben?
Was bedränget dich so sehr?
Welch ein fremdes, neues Leben!
Ich erkenne dich nicht mehr.
Weg ist alles, was du liebtest,
Weg, warum du dich betrübtest,
Weg dein Fleiß und deine Ruh –
Ach, wie kamst du nur dazu!
Fesselt dich die Jugendblüte,
Diese liebliche Gestalt,
Dieser Blick voll Treu und Güte
Mit unendlicher Gewalt?
Will ich rasch mich ihr entziehen,
Mich ermannen, ihr entfliehen,
Führet mich im Augenblick,
Ach, mein Weg zu ihr zurück.
Und an diesem Zauberfädchen,
Das sich nicht zerreißen lässt,
Hält das liebe lose Mädchen
Mich so wider Willen fest;
Muss in ihrem Zauberkreise
Leben nun auf ihre Weise.
Die Verändrung, ach, wie groß!
Liebe! Liebe! Lass mich los!

J.W. Goethe

  • down
  • down

Zitate und Sprüche

Zitate und Sprüche zum Thema Liebe

Gute Nacht

Gute Nacht, mein kleiner Stern,
ich liebe Dich, ich hab‘ Dich gern,
ich träum‘ die ganze Nacht von Dir
und wünschte so, Du wärst bei mir.

Gregor Birle